Direkt zum Inhalt

Zoom

Zoom

Das Kunst-Additum des Holbein-Gymnasiums stellt sich vor: Die Ausstellung ,,Zoom" lenkt den Blick auf den Alltag der 6 Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Abitur stehen und dieses auch im Fach Kunst absolvieren werden. Die gezeigten Werke entstanden vorwiegend in der Freizeit und sind eine Reflexion der individuellen Interessen, künstlerischen Stile und Inspirationen. Nicht die Inszenierung der eigenen künstlerischen Passion, sondern die Vielfalt aller Positionen innerhalb einer gemeinschaftlichen Ausstellung zu präsentieren, ist die Herausforderung von „Zoom“.
Antonia Daam, Milena Kembel, Sofija Markelova, Lena Pekis, Anton Steinmetz und Clara Stuhlmiller zeigen in ihren Bildern ihren Arbeitsplatz und was dort entstanden ist in unterschiedlichen Techniken auf Leinwänden, in Skizzenbüchern bis hin zu digitalen und analogen Fotografien und laden zur Auseinandersetzung und Gesprächen ein. 
Das Additum des Holbein-Gymnasiums freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

Der Ausstellungsort wird an zwei Tagen auch zu einem Ort, an welchem die Schülerinnen und Schüler vor Ort live zeichnen werden, jeweils vor den Abendveranstaltungen am 24.2. und 2.3.2024 können „Portable Portraits“ von interessierten Besuchern entstehen. 

Live-Zeichnen

Die nächsten Termine