In Vielfalt geeint? (ab 14) - Junge Bürgerbühne zum Thema Europa

Samstag, 23. Juli 2022 - 20:00

Theater

In Vielfalt geeint? - Junge Bürgerbühne

2022 wurde von der EU zum Europäischen Jahr der Jugend ausgerufen. Deshalb richtet sich unser Teilhabeformat Bürgerbühne dieses Mal ganz gezielt an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren.

In den Proben, die seit Anfang Januar stattfinden, fragen wir uns:

  • Was ist überhaupt Europa? Und was ist die EU?

  • Welche Menschenrechte gibt es in der EU?

  • Was bedeutet Demokratie? Seit wann gibt es Demokratie?

  • Welche Werte schreibt sich die EU auf die Fahne?

  • Was bedeuten diese Werte für Dich?

  • Existieren diese Werte wirklich? Falls ja, für uns alle?

  • Was ist zum Beispiel mit Menschen, die nicht aus der EU kommen?

  • Welchen Vorurteilen fühlen sie sich ausgesetzt?

  • Fühlen wir alle uns hier willkommen? Sind wir in Vielfalt geeint?

Wir suchen in den Proben nach Antworten auf diese Fragen. Dabei bringen die jungen Expert:innen des Alltags ihre vielfältigen Erfahrungswelten in die Proben- und Textarbeit mit ein. Aus Improvisationen, Schreibwerkstätten und musikalischen Impulsen wachsen nach und nach die Theaterszenen. Aus diesen Szenen entwickeln wir das Stück.


Mitwirkende Expert:innen des Alltags

Daria Axt

Jozefina Bojanić

Salomé Charton

Zelfie Gashi

Paula Greiter

Aleyna Gurses

Hazem Kassouha

Rizk Alla Kassouha

Maya Löhrer

Ilke Polat

Team Junges Theater Augsburg

Regie: Susanne Reng
Regieassistenz: Rhea Daraboš
Pädagogische Leitung: Kathrin Jung-Can
Musikalische Leitung: Mathieu Fileccia
Kostüm/Bühne: Annette Keis
Technische Leitung: Kilian Bühler