Gala der Preisträgerinnen und Preisträger des 26. Internationalen Solo-Tanz-Theater-Festivals Stuttgart

Mittwoch, 16. November 2022 - 20:00

Festival | Tanz

Gala der Preisträger/innen 2022

Künstlerische Leitung: Marcelo Santos

Zeitgenössischer Tanz in seiner Urform, reduziert auf den Kern von Körpersprache und Ausdruck, die Essenz der choreografischen Kunst. Das sind die Herausforderungen, die das Solo an junge Choreografinnen und Choreografen stellt. Die Preisträger des diesjährigen Internationalen Solo-Tanz-Theater-Festivals Stuttgart präsentieren ein Programm, das für das Publikum Überraschungen birgt und Entdeckungen für die Szene von morgen verspricht. Die künstlerische Palette reicht von Tanztheater über abstrakte Choreografie hin zu interdisziplinären Recherchen. Der Tanz ist geprägt von der Suche nach neuen Ausdrucksformen und einer individuellen Bewegungssprache, aber auch von kulturellen Traditionen der Heimatländer. Die Produktionen faszinieren gleichermaßen durch innovative Ideen wie durch höchste tänzerische Präzision.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Augsburg

Finalistin 2022

Choreografie und Tanz: Anette Toiviainen (Finnland) mit „adulthood“

 

Publikumspreis Scholarship for Equilibrio Dinamico Ensemble 2022

Choreografie und Tanz: Adrian Popa (Romania) mit „Hope4us”

 

2. Preis Choreografie 2022
Choreografie und Tanz: 
Isaiah Wilson (Luxemburg) mit „FÉVRIER“
 

3. Preis Choreografie 2022
Choreografie und Tanz: 
Noah Oost (Niederlande) mit „last archive“

 

1. Preis Choreografie 2022

Choreografie und Tanz: Zsófia Safranka-Peti (Ungarn) mit „Layers“

 

1. Preis Tanz und Copenhagen International Dance Prize des Copenhagen International Dance Festival 2022

Tanz Flavio Quisisana (Italien) mit „QUARANTELLA“

Choreografie von Valeria Marangelli (Italien)

Programm 2022