Direkt zum Inhalt

Elisa-Bib oder Keine Stacheln im Koffer (ab 4) - Buchfink-Theater, Göttingen

Elisa-Bib (Foto: Paul D. Pape)

Elisa-Bib ist ein kleines Igelmädchen, dem nie Stacheln gewachsen sind. Das ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch lebensgefährlich. Dennoch geht sie auf Wanderschaft und findet im Koffer eines Puppenspielers ein neues Zuhause. Im Koffer-Zimmer gibt es einen Tisch, ein Bett, ein Badezimmer und sogar einen Keller. 

Elisa-Bib erzählt wie Igelsprache geht und warum Stacheln auch nicht immer helfen. Eine berührende Geschichte mit jeder Menge schöner, lustiger und trauriger Momente – und einem richtigen Happy-End!