Direkt zum Inhalt

Die Kunst ist doch die Allerschönste: Paula Modersohn-Becker - Text will Töne und Anna Mond

Freitag, 18. Oktober 2024 - 20:00

Ausstellung | Jazz

Paula Modersohn-Becker

Eigensinn, Mut und weibliche Stärke prägen das Werk dieser Wegbereiterin der modernen Kunst. Zwei Frauen und vier Musiker erinnern an diese besondere Künstlerin und begleiten Paula nach Berlin, Paris und Worpswede: Literarisch – musikalisch – biografisch – bildnerisch.

Karla Andrä – Schauspiel/Lyrik

Anna Holzhauser – Gesang/Komposition

Josef Holzhauser – Gitarre/Ukulele/Arrangement

René Haderer – Kontrabass/Arrangement

Josef Ressle – Piano/Arrangement

Christoph Holzhauser – Schlagzeug/Arrangement

Ensemble