AUSVERKAUFT! Der Wolkengucker (ab 5) - KlingKlangGloria

Der Wolkengucker - Zeichnung Manuel Nitzschner

Der Wolkengucker, oder: Fritz ist kein echter Elefant, weil er gar nicht tröten kann 

Ein szenisches Kinderkonzert nach dem Kinderbuch „Fritz ist kein echter Elefant…“ von Emma Hiller, Uta Krauns & Manuel Nitzschner (Uraufführung)

Kennt Ihr das? Die Wolken ziehen am Himmel entlang und verwandeln sich in die kuriosesten Formen und Gestalten. Je länger man hinschaut, desto mehr Purzelbäume schlägt unsere Fantasie.

So ergeht es auch dem Wolkengucker, der tagein, tagaus mit seinen Spezialfernrohren die Wolken am Himmel beobachtet und seine Aufzeichnungen einmal im Monat an die Universität Groß-Blechingen schickt. Eines Tages macht er eine besondere Entdeckung – am Himmel formt sich aus Wolken ein kleiner Elefant, und schon ist der Wolkengucker mittendrin in einer ganzen Geschichte – der Geschichte von Fritz, der nicht so ist wie die anderen Elefanten …

Eine Geschichte über Freundschaft, Anders-Sein und die Kraft der Musik!

Wolkengucker/Erzähler – Fabian Heichele (Tuba)

Fritz Gábor Vanyo (Trompete)

Lilly Seungmin Lee (Schlagwerk)

Die Elefanten – Alexander Großpietsch (Flügelhorn), Katharina Hauf (Horn), Thomas Ehrmann (Posaune)

 

Text – Ute Legner & Ingrid Hausl

Musik –Tom Jahn (Kompositionsauftrag von MEHR MUSIK!)

Projektionen – Manuel Nitzschner

Organisation / Augsburger Philharmoniker – Anna-Sophia Kraus

Regie – Ute Legner

Ensemble