Direkt zum Inhalt

AUSGEBUCHT! - Elli, die Dampflokomotive (5 bis 10) - Fagotti Parlandi

Elli, die Dampflokomotive (5 bis 10)

Am 16. Juni 2024 um 11 Uhr präsentiert das aus Augsburg stammende Ensemble Fagotti Parlandi  sein musikalisches Märchen „Elli, die Dampflokomotive“ im Kulturhaus Abraxas. 

Dank der Förderung Tonkünstler live special ist der Eintritt für das Familienkonzert für Grundschulkinder und ihre Begleitungen an diesem Termin frei. Bitte reservieren Sie die Tickets rechtzeitig. Über eine im Abraxas angemessene Spende bedankt sich das Ensemble der sprechenden Fagotte beim Publikum mit mitreißenden Melodien aus Tango, Jazz und vielem mehr.

5 Fagottisten. Darunter ein Schauspieler (mit Dampflok und Fagott) und ein Fagottquartett (der Postbote und die übrigen Dorfbewohner)

Sogar der große Bruder vom Fagott, das Kontrafagott, und seine kleine Schwester, das Fagottino spielen mit.

Lokomotivführer Kuno Sommerwetter wird arbeitslos, da seine Dampflokomotive "Elli" ausrangiert wird. Es heißt: „Das neue Verkehrsmittel sei das Auto.“ Er trauert, schläft ein, beginnt zu träumen. In seiner Traumreise bereist er die verschiedensten Länder. Er erwacht von seinem Traum und erhält die freudige Nachricht, dass sich die Dorfbewohner für ihn und seine Elli eingesetzt haben und den Stadtrat umstimmen konnten. Kuno und seine Elli dürfen ihre Wiedereröffnungsfahrt aufnehmen und es gibt ein riesiges Wiedereröffnungsfest für alle.

Diese Veranstaltung/dieses Projekt wird ermöglicht durch den Tonkünstlerverband Bayern e. V. aus dem Förderpaket FREIE KUNST des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Die Wurzeln des Ensembles Fagotti Parlandi liegen in der ehemaligen Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg. Um das Jahr 2000 wurde das Ensemble von Prof. Karsten Nagel zunächst als studentisches Hochschulensemble - um ein Erfahrungsfeld für die Kammermusik zu schaffen - gegründet. Seit einigen Jahren ist das Ensemble zu einem professionellen Klangkörper herangewachsen. Die Mitglieder bestehen aus ehemaligen Masterstudierenden und Lehrenden am Leopold-Mozart-College of Music der Universität Augsburg. Bei allen Musikern handelt es sich um Freischaffende: Raphael Sirch, Johannes Stefaniak, Leonhard Kohler, Marco Scidá, Timm Kornelius.

Fagotti Parlandi